Vitamin D-Bedarfsrechner

Auf dieser Seite finden Sie unseren kostenlosen Vitamin D-Bedarfsrechner, mit dessen Hilfe Sie schnell und einfach selbst Ihren Vitamin D-Bedarf bestimmen können.

Sollten Sie eine Vitamin D-Supplementierung in Betracht ziehen, so gilt wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln eine einfache Grundregel: Erst messen, dann essen! Lassen Sie von Ihrem Hausarzt daher Ihren aktuellen Vitamin D-Spiegel ermitteln, bevor Sie ein Vitamin D-Präparat einnehmen.

Der Zielwert des Vitamin D-Spiegels liegt bei gesunden Erwachsenen bei mindestens 40 ng/ml.

Schritt 1: Die richtige Einheit wählen

Unser Vitamin D-Bedarfsrechner arbeitet mit den Einheiten ng/ml für die Konzentrationsangabe für Vitamin D im Blut und Internationalen Einheiten (I.E.) für die Dosierung von Vitamin D. Einige Labore geben die Vitamin D-Konzentration im Blut jedoch in nmol/l an. Der nmol/l-Wert ist um den Faktor 2,5 höher als der ng/ml-Wert. Außerdem wird teilweise der Vitamin D-Gehalt von Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln nicht in Internationalen Einheiten (I.E.) sondern in der Maßeinheit µg angegeben. 1µg entspricht dabei 40 I.E.

Bevor Sie also Ihre Werte in unseren Rechner eingeben, sollten Sie einen Blick auf Ihr Testergebnis werfen und bei Bedarf unsere Umrechner verwenden.

Falls Sie Ihren Wert schon in ng/ml vorliegen haben, gehen Sie weiter zu Schritt 2!

 

Ansonsten übernehmen Sie den oben berechneten Wert in ng/ml in Schritt 2!

Schritt 2: Initialdosis und Erhaltungsdosis berechnen lassen

Ein gesunder Mensch benötigt für einen normalen Vitamin D-Status regelmäßig 40 - 60 I.E. Vitamin D pro kg Körpergewicht pro Tag. In der Praxis hat sich zum schnellen Ausgleich eines Vitamin D-Mangels initial die hochdosierte Einnahme von Vitamin D bewährt.

Die Intialdosis sollte über etwa 7 Tage verteilt werden. Im Anschluss an die initiale Vitamin D-Einnahme sollten in Abhängigkeit vom Körpergewicht täglich 40 - 60 I.E. Vitamin D pro kg eingenommen werden.

I.E.
I.E. bis
I.E.

Dosisumrechner

Wie oben erwähnt wird der Vitamin D-Gehalt Nahrungsergänzungsmitteln manchmal nicht in Internationalen Einheiten (I.E.) sondern in der Maßeinheit µg angegeben. Hier können Sie die Werte umrechnen:

Hinweis

Die hier berechneten Werte entsprechen einer Faustformel und müssen über eine regelmäßige Vitamin D-Spiegel-Kontrolle durch den behandelnden Arzt verifiziert werden.

Quelle: Diabetes Adé, Walle, Spitz, Gröber 2017